Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGBs

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 

 

Die AGBs entfalten ihre rechtliche Wirkung zwischen den Besuchern von Veranstaltungen des Autokinos Flughafen Wien.

Ihr Geltungsbereich erstreckt sich auf Vorstellungen, die von Autokino Flughafen Wien selbst veranstaltet werden.

 

1. KARTENPREISE

 

​Es gelten die in all unseren Publikationen angeführten Preise. Ausgenommen sind Druckfehler. Bei Abweichungen gelten die in unserem Ticket-Webshop bekannt gegebenen Preise.

 

​2. ERMÄSSIGUNGEN

 

Es gibt grundsätzlich keine Ermäßigungen auf den Ticketpreis. Davon ausgenommen sind mögliche Werbeaktionen in Kombination mit zeitlich begrenzt geltenden Rabatt-Codes. Rabatt – Codes lassen sich nicht kumulieren.

 

​3. KARTENERWERB & ALLGEMEINE TICKETINFOS 

 

Der Kartenerwerb ist online im Vorverkauf über www.wien-ticket.at oder über unseren Ticketshop auf www.autokino-flughafenwien.at möglich. 

Pro PKW ist 1 Ticket zum Einlass auf das Autokino Flughafen Wien Gelände nötig.

 

Hierbei sind die aktuellen Corona-Maßnahmen für Fahrgemeinschaften zu berücksichtigen.

 

Es liegt in der Verantwortung des Kartenkäufers, die Angaben auf der Eintrittskarte = E-Ticket zu prüfen. Bei etwaigen Fehlern wenden Sie sich bitte umgehend an info@autokino-flughafenwien.at. Spätere Reklamationen können nicht mehr berücksichtigt werden.

 

Zugang bzw. Zufahrt zum Gelände des Autokinos Flughafen Wien ist nur mit gültigem Ticket möglich.

 

Das E-Ticket, entweder papierfrei am Smartphone oder ausgedruckt, ist zur Veranstaltung mitzubringen und den Ticketkontrolleuren beim Einlass vorzuweisen.

Der Druck des Strichcodes oder des QR-Codes auf dem Ticket muss einwandfrei sein.

Kopieren und Verändern des ausgedruckten Tickets ist untersagt.

Ausgedruckte Tickets sind vom Umtausch und der Rückgabe ausgeschlossen.

 

Das Autokino Flughafen Wien übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch kriminelle Machenschaften oder Manipulationen von Dritten entstehen.

 

​Übertragbarkeit: Sie können Ihr Ticket einer dritten Person übertragen.

Hierbei sind die aktuellen Corona-Daten-Maßnahmen zu beachten.

 

4. RÜCKNAHME VON EINTRITTSKARTEN

 

Gelöste Karten werden nicht umgetauscht, der Kaufpreis nicht rückerstattet. Ein Ersatz für nicht oder nur teilweise in Anspruch genommene Karten oder verlorene Karten wird nicht geleistet.

 

Sollte die Vorstellung aufgrund höherer Gewalt (z.B. neue Corona-Auflagen) nicht stattfinden, wird das Ticket zurückerstattet.

 

​5. BESETZUNGS- UND PROGRAMMÄNDERUNGEN SOWIE ÄNDERUNGEN DER BEGINNZEITEN

 

Besetzungs- und Programmänderungen sowie Änderungen der Beginnzeiten berechtigen nicht zur Rückgabe der Karten. Falls es zu Änderungen kommt, unternimmt das Autokino Flughafen Wien in einem zumutbaren Rahmen alles Mögliche, den Kartenkäufer darüber zu informieren. Ein Anspruch auf Information über Besetzungs- und Programmänderungen sowie über Änderungen der Beginnzeiten besteht allerdings nicht. Schadenersatzforderungen wegen nicht erfolgter Information gegen das Autokino Flughafen Wien sind daher gegenstandslos. Es liegt in der Verantwortung des Kartenkäufers, sich selbst über eventuelle Änderungen zu informieren. Die aktuellen Informationen finden Sie auf der Webseite unter www.autokino-flughafenwien.at

 

6. HAUSRECHT

 

Mit dem Kauf der Eintrittskarte anerkennt der Besucher die Hausordnung des jeweiligen Veranstaltungsortes und unterwirft sich dieser. Grundsätzlich gilt, dem Personal des Publikumsdienstes des jeweiligen Veranstaltungsortes auf Verlangen die gültige Eintrittskarte vorzuweisen. Jede gültige Eintrittskarte berechtigt zum Besuch der darauf beschriebenen Vorstellung. Der Zutritt zu Veranstaltungen des Autokinos kann Personen verweigert werden, sofern befürchtet werden muss, dass durch sie die Vorstellung gestört oder die übrigen Besucher belästigt werden. Ferner kann der Zutritt verweigert werden, wenn Personen bereits in früheren Vorstellungen die allgemeinen Geschäftsbedingungen missachtet haben. Besucher können aus der laufenden Vorstellung verwiesen werden, wenn sie diese stören, andere belästigen oder einen Platz eingenommen haben, der ihnen nicht zugewiesen wurde. In diesem Fall erfolgt keine Rückerstattung des Kartenpreises. Die Mitnahme von Speisen und Getränken ist beim Autokino Flughafen Wien gestattet – es können auch kleine Snacks vor Ort gekauft werden. Der entstandene Müll innerhalb des eigenen PKWs ist mit nach Hause zu nehmen. Das Rauchen ist strengstens untersagt – auch im eigenen PKW. Der PKW darf nur im Fall eines WC Besuches bzw. im Notfall verlassen werden. Für den Notfall ist der PKW zu verlassen und der Notausgangsbeschilderung zu folgen. Hupen ist verboten. Motor ist am Stand auszustellen.

 

7. BILD- UND TONAUFNAHMEN


 

Das Herstellen von Bild- und Tonaufnahmen aller Art durch Besucher im Zuschauerraum ist grundsätzlich nicht gestattet, davon ausgenommen sind persönliche Kurzvideos bzw. Fotos vom Besuch des Autokinos für private, nicht kommerzielle und auch Social Media Nutzung im privaten Bereich.

 

Die Besucher erklären sich damit einverstanden, dass im Rahmen von Veranstaltungen erstellte Fotos, Audio- und Videoaufnahmen für Publikationen und Werbezwecke des Autokinos Flughafen Wiens jederzeit und ohne Anspruch auf eine finanzielle Abgeltung verwendet werden können, und sehen dies nicht als Eingriff in schutzwürdige Interessen ihrer Persönlichkeitsrechte.

 

8. DATENSCHUTZ 

 

Bei der Reservierung oder Bestellung wird der Kunde aufgefordert, seine persönlichen Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) bekannt zu geben. Dem Autokino Flughafen Wien wird das Recht eingeräumt, diese Daten elektronisch zu speichern und für Werbezwecke in Zukunft zu verwenden.

 

Dieselbe Regelung gilt auch für die Daten der Bezieher von Newslettern des Autokinos Flughafen Wien.

 

Der Vertragspartner stimmt zu, dass seine persönlichen Daten, wie Name, Adresse, E-Mail und Telefonnummer zum Zweck der Geschäftsabwicklung, Rechnungserstellung, internen Auswertung für Marketingzwecke und zur Zusendung von Werbematerial für Projekte von Autokino Flughafen Wien verarbeitet werden und die Daten zu den genannten Zwecken an Geschäftspartner weitergegeben werden können, sofern dies zur Geschäftsabwicklung nötig ist.

 

Diese Einwilligung kann jederzeit unter info@autokino-flughafenwien.at widerrufen werden. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

9. INHALTE UNSERER PUBLIKATIONEN INKL. WEBSEITE


 

In den Publikationen des Autokinos ist jeweils ein Impressum vorhanden. Die Nutzung der darin enthaltenen Texte und Abbildungen – auch nur in Auszügen – ist nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Autokinos Flughafen Wien gestattet. Das Autokino Flughafen Wien übernimmt keine Haftung für etwaige Fehler oder Schadhaftigkeit ihrer Homepage und Printmedien.

 


 

10. HAFTUNG

 

Der Kunde hat lediglich Schadensersatzansprüche, die aus der Verletzung der Unversehrtheit des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung von vertraglichen Hauptleistungspflichten, das sind jene, deren Erfüllung zur Erreichung des Vertragszweckes notwendig sind, resultieren. Des Weiteren wird auch für Schäden gehaftet, die aufgrund einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Autokinos Flughafen Wien oder ihrer gesetzlichen Vertreter entstanden sind. Bei Schäden, die durch Erfüllungsgehilfen verursacht werden, ist darauf hinzuweisen, dass ein Zusammenhang mit der vertraglich geschuldeten Leistung bestehen muss, um Ersatzansprüche gelten machen zu können.

 

Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet das Autokino Flughafen Wien nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einem Personenschaden.

 

11. RÜCKTRITTSRECHT

 

Das Autokino Flughafen Wien gewährt bezüglich des Kaufs von Karten keine speziellen Rücktrittsrechte. Ebenso ist darauf hinzuweisen, dass keine gesetzlichen Rücktrittsrechte im Sinne des FAGG bestehen.


 

12. BESONDERE REGELUNGEN UND RECHTSWAHL

 

Diese Geschäftsbedingungen unterliegen dem österreichischen Recht. Das Autokino Flughafen Wien behält es sich vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern. Gerichtsstandort ist Wien.


 

13. EU-STREITSCHLICHTUNG

 

Angaben zur Online-Streitbeilegung: Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die Online Streitbeilegungsplattform der EU zu richten: https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home2.show&lng=DE. Sie können allfällige Beschwerde auch an die E-Mail-Adresse info@autokino-flughafenwien.at richten.

 

14. HAFTUNG FÜR INHALTE DIESER WEBSEITE

 

 Das Autokino Flughafen Wien entwickelt die Inhalte dieser Webseite ständig weiter und bemüht sich korrekte und aktuelle Informationen bereitzustellen. Leider kann das Autokino Flughafen Wien keine Haftung für die Korrektheit aller Inhalte auf dieser Webseite übernehmen, speziell für jene die seitens Dritter bereitgestellt wird. Sollten Ihnen problematische oder rechtswidrige Inhalte auffallen, bitten wir Sie uns umgehend zu kontaktieren. Sie finden die Kontaktdaten im Impressum.

 

​15. HAFTUNG FÜR LINKS AUF DIESER WEBSEITE

 

 

Die Website des Autokinos Flughafen Wien enthält Links zu anderen Webseiten, für deren Inhalt das Autokino Flughafen Wien nicht verantwortlich ist. Wenn Ihnen rechtswidrige Links auf dieser Webseite auffallen, bitten wir Sie uns zu kontaktieren. Sie finden die Kontaktdaten im Impressum.

 

16. CORONA – SICHERHEIT – RESTRISIKO – EIGENVERANTWORTUNG

 

 

Es wird hier ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei Veranstaltungen die jeweils aktuellen Sicherheitsmaßnahmen gegen COVID19 bestehen und diese einzuhalten sind.

 

Insbesondere betrifft das:

 

Sicherheitsabstand bei WC Besuch & Hände waschen, sowie Desinfektion

 

Erfüllung der aktuellen Auflagen bei Fahrgemeinschaftsauflagen

 

der PKW-Lenker ist für seine Fahrgemeinschaft verantwortlich und muss bei Corona-Bedarf die Daten der Mitinsassen an die Behörde weitergeben

 

Im Notfall sind die PKWs zu verlassen und es ist zu Fuß dem Fluchtweg (beschildert) zu folgen. Hierbei gilt so gut wie möglich den Sicherheitsabstand einzuhalten, dies aber in Relation zur Notlage.

 

es gilt Eigenverantwortung

 

​Ausdrücklich festgehalten wird hiermit, dass trotz der Einhaltung aller Auflagen ein Restrisiko bzgl. Infizierung mit COVID19 besteht. Dafür übernimmt der Veranstalter keine Haftung.

 

Autokino Flughafen Wien

Flughafen Wien - MAZUR Parkplatz

Hainburgerstrasse 143

2320 Schwechart

 

info@autokino-flughafenwien.at

Autokino am Flughafen

Flughafen Wien - MAZUR Parkplatz

Hainburgerstrasse 143

2320 Schwechart